Wir über uns

 Unser Standort

Die Erich-Kästner-Schule ist eine zwei- bis dreizügige verlässliche „Offene Ganztagsgrundschule“ im Zentrum von Hollage, einem Ortsteil der Gemeinde Wallenhorst, am Stadtrand nördlich von Osnabrück.

Der Gebäudekomplex der Erich-Kästner-Schule besteht aus 2 Gebäuden. Er wurde in den letzten Jahren umfänglich renoviert. Die Schulgebäude sind fast barrierefrei.

Der Sportunterricht findet in der Haselandhalle und auf den dazugehörigen Sportplätzen statt. Für den Schwimmunterricht fahren wir nach Bramsche und nach Osnabrück.

In den Pausen, in der Mittagszeit und auch am Nachmittag wird unser großes Schulgelände für zahlreiche Aktivitäten genutzt. Das obere Schulgelände (Teil des Hollager Berges) wurde im Sommer 2019 naturnah umgestaltet. Für die Pausenaktivitäten organisiert die Schülervertretung eine Spielzeugausleihe.

Das sind wir

Im Schuljahr 2019/20 besuchen ca. 225 Mädchen und Jungen unsere Schule. Sie verbringen ihren Schultag gemeinsam mit 18 Lehrkräften, 2 Förderschullehrkräften und 8 Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine Sekretärin, ein Hausmeister und 2 bis 3 Küchenkräfte unterstützen das Schulleben tatkräftig.

Unsere Räumlichkeiten

An unserer Schule gibt es außer den Klassenräumen für jeden Jahrgang mindestens einen Gruppenraum. Außerdem haben wir verschiedene Fachräume, wie z.B. einen Kunstraum, einen Werkraum und einen Musikraum. Die gut ausgestattete Schülerbibliothek kann jederzeit benutzt werden. Eine kleine Schülerküche gibt es auch. Das Mittagessen findet in der Mensa statt. Für Schüler und Schülerinnen, die mit dem Fahrrad zur Schule kommen, haben wir einen Fahrradkeller für 60 Fahrräder.

Unterricht

Wir vermitteln grundlegende Bildung auf der Grundlage zeitgemäßer pädagogischer und psychologischer Erkenntnisse.  Individualisierung und Differenzierung sind uns sehr wichtig. Wir stellen jedes einzelne Kind in den Mittelpunkt und geben ihm die Möglichkeit, seine individuellen Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln und seine Sozialkompetenzen auszubauen.

Unser Miteinander

Wir sind eine inklusive Grundschule, d.h. wir lernen alle gemeinsam mit- und voneinander. An der Erich-Kästner-Schule werden alle Schüler und Schülerinnen entsprechend ihren Fähigkeiten gefördert und gefordert.

Die Erich-Kästner-Schule kooperiert mit den Hollager Kindergärten St. Stephanus und St. Johannes, den Kirchengemeinden St. Josef und St. Andreas, dem Sportverein „Blau-Weiß-Hollage“ und verschiedenen Wallenhorster Firmen.

Durch die Kooperation mit der Kreismusikschule, mit der wir uns das Schulgebäude teilen, können wir für unsere Erstklässler regelmäßig an dem Moos-Projekt (musikalische Früherziehung) teilnehmen.

Weiterhin besteht eine Kooperation mit den weiterführenden Schulen in Wallenhorst.

Gemeinsam mit den anderen Wallenhorster Grundschulen bilden wir einen Schulverbund. Wir arbeiten im Wallenhorster Netzwerk „Mathematik“ mit und sind Mitglied im „Mint-Netzwerk-Wallenhorst“.

Den ganzen Tag

Im Rahmen der Verlässlichen Grundschule können die Schüler und Schülerinnen der ersten und zweiten Klassen zu den Üben-Bewegen-Spielen-Zeiten  (ÜBS) angemeldet werden. ÜBS findet in den 5. Stunden statt.

Wir haben ein besonderes Hausaufgabenkonzept.

Speziell für den Ganztagsbereich stehen uns 2 große Räume und die Aula zur Verfügung.

Wir bieten ein vielfältiges Ganztagsangebot an, an dem fast alle Schüler und Schülerinnen unserer Schule im Laufe ihrer Schulzeit teilnehmen.

Schule ist für uns mehr als Unterricht

Wir haben ein aktives Schulleben bestehend aus: Theateraufführungen und -besuchen, Umweltprojekten, musikalischen Darbietungen, Sport- und Spielfesten, Teilnahme an externen sportlichen und mathematischen Wettbewerben, Klassenfahrten, Klassenfesten, Wandertagen, Schulfesten, kirchlichen Feste, Projektwochen und vielen anderen Aktivitäten.

 

 

.

 

Logo der Erich-Kästner-Schule
Menü