Allgemein, Schulalltag, Schulleben

Erlebnisse der 4a rund um den ersten Advent

Hallo, wir sind die Klasse 4a und erzählen euch heute, was wir so rund um den 1. Advent in unserer Klasse erlebt haben.

Am Freitag vor dem ersten Advent haben wir bunte Kerzen gebastelt und sie an die Fenster geklebt. Darüber haben wir Tonpapierkugeln gehängt. Für unseren Klassenadventskalender haben wir rote und grüne Kästchen gebastelt, in die unsere Klassenlehrerin jeden Tag im Advent zwei Kleinigkeiten reinlegt.

Nach dem 1. Advent haben wir uns am Montagmorgen in der 1. Stunde bei weihnachtlicher Musik und leuchtenden Lichterketten versammelt und haben uns gegenseitig erzählt, was wir so am 1. Advent gemacht haben. Es war sehr spannend, den Kindern zuzuhören und zu erfahren, was alle so am 1. Advent gemacht haben. Anschließend haben wir unsere Weihnachtshaikus vorgelesen, die wir selber geschrieben haben. Ein Haiku ist eine japanische Gedichtform, die aus 17 Silben besteht. Wenn du auch Lust hast, ein Haiku zu schreiben, dann frag uns doch einfach mal. Wir erklären es dir gerne. Zum Schluss hat uns unsere Klassenlehrerin aus dem Adventskalenderbuch von den drei Fragezeichen vorgelesen. Wir sind ganz gespannt, was Peter, Bob und Justus bei ihrem Piratenabenteuer so alles erleben.

Wir wünschen euch allen eine schöne Adventszeit, eure

Klasse 4a mit Frau Waschki

Menü